Warenkorb

FAQ – Fragen und Antworten zur AJAX Alarmanlage

Fragen zum AJAX Hub und zur AJAX Alarmanlage allgemein

Um die AJAX Alarmanlage verwenden zu können, benötigen Sie einen Internetanschluss und einen freien LAN-Anschluss am Router. Die Systemnachrichten erhalten Sie weltweit per Smartphone über die AJAX-App und ggf. per SMS.

  • Internetverbindung
  • freier Netzwerkanschluss (LAN) am Router
  • 220 V Stromversorgung
  • Smartphone mit AJAX Systems-App (iOS oder Android)
  • optional: Micro-SIM-Karte

Es gibt vier Varianten der AJAX Alarmzentrale (AJAX Hub). Das passende Gerät finden Sie in unserer Anleitung zur Hub-Auswahl.

AJAX Hub auswählen

Es funktionieren Micro-SIM Karten von allen Anbietern, wenn GPRS-Verbindungen unterstützt werden. Die AJAX-Hub arbeitet auch mit sog. gedrosselter Internetverbindung, daher können Sie auch sehr preiswerte Angebote vom Discounter nutzen.

Hier finden Sie unseren aktuellen Tipp für günstige SIM-Karten-Angebote

AJAX Hub installieren - SIM-Karte

Bitte drücken Sie den Knopf auf der Rückseite des AJAX Hub für ca. 2 Sekunden, bis das AJAX-Logo nicht mehr leuchtet.

AJAX Hub - Reset-Taste

Bitte überprüfen Sie die Router-Einstellungen. Der DHCP-Modus sollte eingestellt sein.

Ja, das ist möglich, sofern eine stabile Funkverbindung gewährleistet ist. Es ist trotzdem nötig, den AJAX Hub mit den mitgelieferten Schrauben zu befestigen. Dadurch erfolgt die Alarmierung auch im Fall eines Manipulationsversuches.

In diesem Fall wird die Firmware gerade automatisch aktualisiert. Warten Sie einfach 5 Minuten und versuchen Sie es danach noch einmal.

Drücken Sie den Schalter auf der Rückseite des AJAX Hub für ca. 30 Sekunden,  bis das AJAX-Logo rot blinkt. Dadurch werden alle Verbindungen zu den Meldern und anderen Komponenten der AJAX Alarmanlage entfernt. Auch die Nutzerkonfigurationen und eingerichteten „Räume“ (bzw. Bereiche) werden gelöscht.

Nein, das ist nicht nötig. Der AJAX-Hub funktioniert auch ohne Port-Weiterleitung.

Wenn Sie das AJAX Starterpaket nutzen und eine 3-Zimmer Wohnung schützen, sollten pro Tag nicht mehr als 5 MB verbraucht werden, d.h. ca. 150 MB pro Monat.

Wir sind hier ganz ehrlich:
Die KfW-Förderung für den Einbruchschutz können Sie nicht erhalten, wenn Sie die AJAX Alarmanlage bei uns bestellen. Das ist aber keine schlechte Nachricht, denn bei der KfW-Förderung gibt es einen Haken.

Der Einbau der Alarmanlage muss durch einen Fachbetrieb erfolgen, der Ihnen die Handwerksleistungen neben dem Gerätepreis berechnet. Diese Kosten dürften die KfW-Förderung fast immer übersteigen. 

Wenn Sie die Installation der AJAX Alarmanlage  selbst vornehmen möchten wie die meisten unserer Kunden, sind Sie hier richtig.

Hier eine Info der KfW zum Thema der Voraussetzungen für die Förderung:

Sehr geehrter Herr …,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Förderprodukten.

Den Einbau einer Alarmanlage fördern wir als Einbruch- und Überfallmeldeanlage in unserem Produkt Altersgerecht Umbauen.

Im Produkt Altersgerecht Umbauen fördern wir ausschließlich Maßnahmen, die durch Fachunternehmen des Bauhandwerks durchgeführt werden. Maßnahmen in Eigenleistung fördern wir nicht.

Wichtig ist, dass unsere technischen Mindestanforderungen für den Einbruchschutz eingehalten werden. Diese finden Sie in der Anlage zum Merkblatt „Technische Mindestanforderungen und förderfähige Maßnahmen“ auf
www.kfw.de/455-e (Zuschuss für Einbruchschutz)
www.kfw.de/159 (Kredit)

Freundliche Grüße
KfW – Infocenter

KfW Bankengruppe
Infocenter
Ludwig-Erhard-Platz 1-3
53179 Bonn

Fragen zu den AJAX Gefahrenmeldern und Sirenen

Grundsätzlich gilt die Empfehlung der Schraubbefestigung. So können auch Manipulationsversuche (Abreißen des Melders) erkannt werden.

In Einzelfällen können die Melder auch angeklebt werden, jedoch wird dann keine Gewährleistung für den Halt übernommen.

Die Gefahrenmelder funktionieren, sie leuchten nur im scharf geschalteten Modus der AJAX-Alarmanlage.

Starten Sie den Netzwerktest. Diesen Test können Sie über das Einstellungsmenü des jeweiligen Melders in der App öffnen.

Ja, die Gefahrenmelder (z.B. Bewegungsmelder, Öffnungsmelder, Wassermelder…) sind auch einzeln schaltbar, wenn der jeweilige Melder auf eine einzelne Zone eingelernt wird (z.B. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur usw.)

ja, der Batteriestatus der Außensirene ist konkret mit Balkenansicht in mehreren Einzelschritten angegeben.

Ja, den Panikalarm können Sie im Falle eines Überfalls oder anderen Notsituation auslösen, indem Sie die Panik-Taste rechts unten auf der Fernbedienung (AJAX SpaceControl) drücken. Der Panikalarm lässt sich in den Einstellungen für die Fernbedienung deaktivieren, falls diese Funktion nicht benötigt wird.

Die Öffnungsmelder AJAX Door Protect haben einen externen Anschluss, über den ein Kabelmelder sein Signal per Funk an den Hub melden kann. Man kann jeden einzelnen Kabelmelder damit zu einem integrierbaren Funkmelder erweitern.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, beliebig viele Kabelmelder in Reihe zu verkabeln und an einen DoorProtect – Melder anzuschließen. Nachteil ist, das man dann nicht mehr zuordnen kann, welcher Kabelmelder in der Kette den Alarm ausgelöst hat.

Fragen zu AJAX-App und zur Steuerung der Alarmanlage

Der Administrator kann die Berechtigung zum Scharf- und Unscharfschalten nur an bestimmte Nutzer vergeben. Andere Nutzer können beispielsweise nur Alarmmeldungen erhalten, wenn das so gewünscht und eingerichtet wird.

Die AJAX Funk-Alarmanlage kann vollständig über die App gesteuert werden.

Ja, Sie können die Zeitsteuerung für die Scharf- und Unscharf-Schaltungen in der AJAX-App einrichten:

Geräte -> Hub -> Einstellungen (Zahnrad rechts oben) -> Szenario erstellen.

Hier können Sie die passenden Tageszeiten und Wochentage für die gewünschte Aktion eintragen.

Eine zeitverzögerte Scharfschaltung (Ein- bzw. Austrittsverzögerung) ist über das KeyPad möglich. Um diese zu programmieren müssen die Melder, die während der Verzögerung deaktiviert sein sollen, einem Zimmer (z.B. dem Eingangsbereich) zugeordnet werden. Im Reiter „Zimmer“ gelangt man dann über das Zahnradsymbol in das Setup des entsprechenden Zimmers.

Dort sollte die Ein- und Austrittsverzögerung auf „Standard“ gestellt werden. Dann können darunter für den Ein- und Austritt die Verzögerungszeiten separat eingestellt werden. Jetzt kann das System z.B. über das KeyPad scharf geschaltet werden und man hat die vorher eingestellte Zeit von z.B 30 Sekunden, um die gewünschte Tür zu öffnen und wieder zu schließen. Nach der abgelaufenen Zeit ist das System jetzt automatisch scharf.

Wenn auch eine Zeit für den Eintritt programmiert wurde, hat man beim Öffnen der Tür wieder die entsprechende Zeit zum deaktivieren des Systems.

Die Einstellung für die Teilscharfschaltung können Sie für jeden einzelnen Gefahrenmelder vornehmen. In der AJAX-App können Sie bei jedem Melder die Option „Teilscharf“ auswählen. Die Gruppierung der Melder zu bestimmten Räumen bzw. Bereichen ist nicht notwendig. Bei einer Teilscharf-Schaltung werden nur die Melder aktiviert, für die Sie diese Option ausgewählt haben. Die restlichen Gefahrenmelder bleiben dann inaktiv.

Sinnvoll ist eine Teilscharfschaltung beispielsweise für eine Außenhautsicherung durch Öffnungs- und Glasbruchmelder, während Sie sich im Haus aufhalten. In diesem Fall dürfen die Bewegungsmelder der bewohnten Räume nicht in die Teilscharfschaltung aufgenommen werden.

kostenloser Versand (DE)

Für Bestellungen ab 150 €

Risikofreier Einkauf

30 Tage Rückgaberecht

Hilfe und Support

Hilfe per Chat, Email & Telefon

Sicherer Einkauf

SSL-verschlüsselte Bestellung