Warenkorb
AJAX Alarmanlage - Gruppenmodus

So richten Sie den Gruppenmodus in der AJAX Alarmanlage ein

In einem vorherigen Blogbeitrag haben wir die Vorteile des Gruppenbetriebs der AJAX Alarmanlage vorgestellt. Hier geht es nun um die Einrichtung und Konfiguration der Gruppen.

Für den Betrieb der AJAX Alarmanlage können Sie je nach Hub-Version bis zu 25 Gruppen einrichten. Durch diese Gruppen können Elemente des Alarmsystems miteinander kombiniert werden, unabhängig vom Standort dieser Geräte.

Anwendungsbeispiele und Möglichkeiten des Gruppenmodus in der AJAX Alarmanlage

Zunächst möchten wir den Unterschied zwischen Gruppen und Räumen in der Alarmanlage erklären.

Räume in der AJAX Alarmanlage
Die Räume (Sicherheitsbereiche) werden benötigt, um die Geräte des Alarmsystems anzuordnen. Dabei kann jedes Gerät (Gefahrenmelder, Sirene…) nur in einem Raum vorhanden sein. Die AJAX Alarmanlage ermöglicht das Anlegen von bis zu 50 Räumen, je nach Version der Alarmzentrale.

Räume können in der AJAX Security-App über das Menü „Raum hinzufügen“ eingerichtet werden. Dafür werden Namen vergeben und möglichst auch ein Foto hinzugefügt. So sind die unterschiedliche Räume schnell zu identifizieren. Die Namen der Räume werden bei Benachrichtigungen in der App oder SMS angezeigt.

Die Erstellung von Räumen ist Voraussetzung für den Betrieb der AJAX Alarmanlage, denn jedes angeschlossene Gerät muss einem Raum zugeordnet sein.

Gruppen in der AJAX Alarmanlage
Durch Gruppen wird die Scharf- und Unscharfschaltung einzelner Geräte oder Räume ermöglicht. Das kann manuell oder nach Zeitplan geschehen. Folgende Anwendungsbeispiele sind möglich:

  • Sirenen sollen nur auf Alarmierung durch bestimmte Geräte aktiviert werden,
  • Fernbedienungen und Bedienteile sollen nur bestimmte Geräte steuern und nicht das gesamte System,
  • Automatisierungsgeräte sollen nur bei Änderungen der Scharf- und Unscharfschaltung in der eigenen Gruppe reagieren.

Die Geräte innerhalb einer Gruppe denen eines Raumes übereinstimmen, das muss jedioch nicht so sein. Sobald eine Scharf- oder Unscharfschaltung erfolgt, wird der Gruppenname in den App- oder SMS-Nachrichten angezeigt.

Benutzer mit Admin-Rechten können den Gruppenmodus in der AJAX Alarmanlage konfigurieren. Die Alarmzentralen Hub und Hub-2 ermöglichen bis zu 9 Gruppen, beim Hub Plus und Hub-2 Plus sind bis zu 25 Gruppen möglich.

Erstellung einer Gruppe in der AJAX Alarmanlage

Gehen Sie in der AJAX-App auf das Geräte-Menü und kicken Sie auf den Hub
Klicken Sie das Zahnrad rechts oben, um zum den Hub-Einstellungen zu gelangen
Klicks Sie dort auf den Menüpunkt „Gruppen“ und „weiter“
Klicken Sie auf „Gruppe hinzufügen“, fügen Sie einen Namen für die Gruppe hinzu und idealerweise auch ein Foto. Der Gruppenname darf bis zu 24 Zeichen enthalten, bei kyrillischen Buchstaben sind es 12 Zeichen. Danach speichern Sie die Eingabe.

Geräte zu einer Gruppe hinzufügen

  • Gehen Sie in der AJAX-App auf das Geräte-Menü und kicken Sie auf den Hub
  • Klicken Sie das Zahnrad rechts oben, um zum den Hub-Einstellungen zu gelangen
  • Klicken Sie dort auf den Menüpunkt „Gruppen“ und wählen Sie eine vorhandene Gruppe aus der Liste
  • Klicken Sie auf „Geräte auswählen“, suchen Sie die gewünschten Geräte aus und speichern Sie Ihre Eingabe.
  • Wenn alle gewünschten Geräte hinzugefügt worden sind, können Sie auf „Gruppenmodus aktivieren“ klicken.

Jedes Gerät kann nur einer Gruppe zugeordnet werden. Wenn Sie ein Gerät einer anderen Gruppe zuordnen sollten, wird dieses automatisch in die neue Gruppe verschoben.

Unabhängig von allen Gruppeneinstellungen sind die Notfall-Buttons (AJAX Button), Wassermelder (AJAX LeaksProtect), sowie Brand- und Rauchmelder (AJAX FireProtect) immer in Betrieb, auch wenn die jeweilige Gruppe unscharf geschaltet sein sollte.

Zugriffsrechte für Gruppen einrichten

  • Gehen Sie in der AJAX-App auf das Geräte-Menü und kicken Sie auf den Hub
  • Klicken Sie das Zahnrad rechts oben, um zum den Hub-Einstellungen zu gelangen
  • Klicken Sie dort auf den Menüpunkt „Gruppen“ und wählen Sie eine vorhandene Gruppe aus der Liste
  • Wählen Sie einen Benutzer, um dessen Zugriffsrechte festzulegen

Nutzer, die über keine Zugriffsrechte für eine bestimmte Gruppe verfügen, sehen diese Gruppe nicht im Fernbedienungs-Menü der App und können die betreffende Scharf- und Unscharfschaltung nicht verwalten.

Der Zugriff auf Gruppen kann nur für Nutzer verwaltet werden, die über keine Administratorrechte verfügen. Admins haben immer automatisch die Zugriffsrechte, unabhängig vom Gruppenmodus.

Regeln für die Scharf- und Unscharfschaltung von Gruppen

  • Gehen Sie in der AJAX-App auf das Geräte-Menü und kicken Sie auf den Hub
  • Klicken Sie das Zahnrad rechts oben, um zum den Hub-Einstellungen zu gelangen
  • Klicken Sie dort auf den Menüpunkt „Gruppen“
  • Klicken Sie auf das Zahnrad neben dem Gruppennamen und Regeln für Scharf- und Unscharfschaltung
  • Einstellung „Wird bei Scharfschaltung aktiviert“: Wenn das gesamte System scharfgeschaltet wird, erfolgt die Scharfschaltung auch für diese Gruppe. Wenn diese Einstellung nicht aktiv ist, erfolgt die Scharfschaltung der Gruppe manuell.
  • Einstellung „Wird bei Unscharfschaltung aktiviert“: Wenn das gesamte System unscharf geschaltet wird, erfolgt die Unscharfschaltung auch für diese Gruppe. Wenn diese Einstellung nicht aktiv ist, erfolgt die Unscharfschaltung der Gruppe manuell.
kostenloser Versand (DE)

Für Bestellungen ab 150 €

Risikofreier Einkauf

30 Tage Rückgaberecht

Hilfe und Support

Hilfe per Chat, Email & Telefon

Sicherer Einkauf

SSL-verschlüsselte Bestellung