Kamera für Alarmanlage
AJAX Alarmanlage, AJAX Alarmanlagen - Tipps, Videoüberwachung

So verbinden Sie Hikvision-Videokameras mit der AJAX Alarmanlage

Seit Oktober 2017 werden Videokameras von der AJAX Alarmanlage unterstützt. Alle IP-Kameras, die mit dem RTSP-Protokoll kompatibel sind, können seitdem mit dem AJAX Alarmsystem verbunden werden. Dafür muss man eine RTSP-Verbindung zum Videostream einrichten. Für Benutzer ohne Spezialkenntnisse in der Videoüberwachungstechnik ist diese Aufgabe zwar lösbar, aber nicht ganz unkompliziert.

Da für AJAX die benutzerfreundliche und einfache Bedienung der Alarmanlage ein wichtiges Ziel ist, wurde an der vereinfachten Verknüpfung von Videokameras gearbeitet. Die Integration von Hikvision-Kameras ist jetzt ganz einfach möglich.

So werden Überwachungsvideos zur AJAX-App übertragen

Videokameras in die AJAX Alarmanlage einbinden

Der Videostream wird von einer Kamera oder von einem DVR-Videorecorder in die Hikvision-Cloud übertragen und dort verarbeitet. Aus der Cloud wird der Stream dann zur AJAX-App gesendet.

Hier erfahren Sie, wie viele Videostreams über Hikvision IP-Kameras oder DVR-Recorder die unterschiedlichen HUB-Typen des AJAX Systems ermöglichen:

  • AJAX Hub: bis zu 10 Videokameras oder -recorder
  • AJAX Hub 2: bis zu 25 Videokameras oder -recorder
  • AJAX Hub Plus: bis zu 50 Videokameras oder -recorder
  • AJAX Hub 2 Plus: bis zu 100 Videokameras oder -recorder

Vorbereitung der Videokamera-Integration

Zunächst muss ein EZVIZ-Account für das Hikvision-System verfügbar sein. Folgen Sie der Herstelleranleitung, während Sie die Videokamera oder den DVR-Recorder in Betrieb nehmen.

So verbinden Sie den Hivision-Account mit dem AJAX Sicherheitssystem

  • Öffnen Sie das Menü der AJAX-App (Menü-Button links oben)

AJAX App - Videokameras einbinden

  • Wählen Sie den Punkt Videoüberwachung bzw. Video Surveillance
  • Wählen Sie Hikvision/Safire
  • Loggen Sie sich in Ihren Hikvision EZVIZ-Account ein. Falls Sie noch keinen Account haben, können Sie sich direkt in der App registrieren.

Ab jetzt sind alle Videokameras und DVR-Recorder des Hikvision-Accounts verfügbar für die Verbindung mit der AJAX Alarmzentrale (AJA Hub).

So greifen Sie in der Ajax- App auf Kameras zu, die mit anderen Hikvision-Accounts verknüpft sind:

  • Gehen Sie auf den Menüpunkt Hikvision (Menü → Videoüberwachung → Hikvision)
  • Klicken Sie auf Abmelden, um sich vom aktuell genutzten Account abzumelden.
  • Melden Sie sich beim gewünschten Hikvision-Account an

Jetzt stehen alle Kameras und Videorecorder des neuen Accounts für die Verknüpfung mit der AJAX Alarmzentrale zur Verfügung. Alle zuvor mit der Zentrale verknüpften Videostreams werden nicht gelöscht und können weiterhin angezeigt werden

So verbinden Sie Videorecorder und Hikvision-Videokameras mit dem AJAX Hub

Wenn Ihr Videoüberwachungssystem einen Videorecorder verwendet, gibt es zwei Möglichkeiten zum Hinzufügen eines Videostreams zur AJAX-App:

Verknüpfen eines Videorecorders
Alle Streams der Videorecorder-Kameras sind in der AJAX-App verfügbar und Sie können in der App zwischen ihnen wechseln. In diesem Fall belegt der Videorecorder einen Platz innerhalb des Hub-Limits. Dieses Limit beträgt je nach Hub-Typ:

  • 10 Kameras bzw. Videorecorder für AJAX Hub
  • 25 Kameras bzw. Videorecorder für AJAX Hub 2
  • 50 Kameras bzw. Videorecorder für AJAX Hub Plus
  • 100 Kameras bzw. Videorecorder für AJAX Hub 2 Plus

Verknüpfung einzelner Videorecorder-Kameras

Sie bestimmen selbst, welche Videorecorder-Kamera-Streams den Hub-Benutzern zur Verfügung stehen. Jede Kamera wird als separates Gerät angezeigt und belegt einen einzelnen Platz innerhalb des Hub-Limits (siehe oben).

So verknüpfen Sie Videorecorder bzw. Videokameras in der Ajax-App:

  • Gehen Sie in der AJAX-App zum Tab „Geräte“
  • Wählen Sie Gerät hinzufügen → Kamera hinzufügen
  • Wählen Sie Hikvision

HINWEIS: Sollten Sie nicht in Ihrem Hikvision-Account angemeldet sein, wird der Anmelde-Bildschirm geöffnet. Melden Sie sich in Ihrem Account an und versuchen Sie erneut, eine Kamera oder einen Videorecorder hinzuzufügen.

Hier können Sie angeben:

  • Name der Kamera oder des Videorecorders
  • Room (zuvor eingerichteter Sicherheitsbereich)
  • Kamera oder Videorecorder aus der Liste wählen
  • Bestätigungscode (Kamera- bzw. Videorecorder-Passwort), falls das Passwort bei der Konfiguration einer Kamera / eines Recorders festgelegt wurde
  • Klicken Sie auf Add bzw. Hinzufügen.

HINWEIS: Wenn eine Kamera bzw. Recorder nicht mit Ihrem Hikvision-Account verbunden ist, müssen Sie das Gerat zunächst verknüpfen. Dies kann sowohl über die Anwendungen des Herstellers als auch über die AJAX-App erfolgen (Menü → Einstellungen → Videoüberwachung → Hikvision)

So zeigen Sie einen Videostream an

  • Um einen Videostream anzuzeigen, klicken Sie in der Ajax-App auf das Stream-Symbol.
  • Sie können den Videostream im Vollbild-Modus ansehen, wenn Sie die Ausrichtung des Smartphones ändern (Landscape-Modus). Sie können den Videostream jederzeit anhalten und Screenshots machen.

AJAX Startpakete im Onlineshop entdecken

Related Posts